Die Methode NLP wird bundesweit von vielen verschiedenen Anbietern unterrichtet. Vor der Teilnahme an einem Seminar / einer Ausbildung ist es empfehlenswert, verschiedene Trainer kennen zu lernen.

Das Institut für Kommunikation und Gesundheit bietet hierfür kostenlose NLP-Infoabende in 61440 Oberursel (Nähe Frankfurt/M.) an.

Weitere Informationen früherer Kursteilnehmer des DVNLP-Lehrtrainers Bernhard Tille finden Interessierte z.B. unter NLP-off-limits  sowie unter NLP-Trainerbewertung Teilnehmerstimmen.

Besonders unter dem Aspekt, dass das Kürzel NLP urheberrechtlich nicht geschützt ist (jeder darf sich aus rechtlicher Sicht „NLP-Trainer“ nennen), und daher qualitätsmäßig stark abweichende Aus- und Weiterbildungsangebote am Markt sind,  macht vor einer Seminarbuchung eine umfassende Recherche Sinn. Weitere Infos zum Thema NLP-Kritik.

Um NLP professionall anbieten zu können, ist eine umfassende Aus- und permanente Weiterbildung erforderlich. Der Deutsche Verband für NLP (DVNLP-Berlin) hat in seinen Ausbildungscurricula genaue Vorgaben für alle Lehrtrainer, um eine Qualitätssicherung zu gewährleisten.

Zusätzlich zur Ausbildung des Trainers ist auch seine Haltung zu den Themen Seriosität, Transparenz, Werteorientierung, Integrietät, Wertschätzung, Vertraulichkeit, Empathie und Verantwortung zu berücksichtigen. Weitere Informationen zum Thema sind unter Forum Werteorientierung in der Weiterbildung zu finden.