Hypnose bietet eine gute Unterstützung bei der Aktivierung von Ressourcen:

Und ich lade Dich jetzt ein, eine innere Reise anzutreten in Deine Vergangenheit hin zu einem Erlebnis, das für Dich persönlich eine sehr bereichernde Erfahrung in Deinem Leben ist.

Lass Dir soviel Zeit, wie notwendig ist, eine Erinnerung aufsteigen zu lassen, in der Du Dich ganz besonders kraftvoll und lebendig gefühlt hast, das kann ein Urlaubserlebnis sein, die Freude nach einer bestandenen Prüfung, ein stimmungsvolles Zusammensein mit Freunden, ein Erlebnis in der Natur, ein körperliches Erlebnis im Sport, die Unterstützung oder ein Lob durch einen Menschen, der Dir besonders als Vorbild dient – oder was auch immer.

Wähle jetzt eine Erinnerung aus Deinem Leben, in der Du Dich besonders selbstbewusst, kraftvoll und energetisch gefühlt hast, einfach etwas wo Du Spaß und Freude an Deinem Leben hat-test.

Und wenn Du Dich nicht gleich für eine bestimmte Situation entscheiden kannst, nimm einfach eine, Du wirst bei folgenden Phantasiereisen, die Du vielleicht in der Zukunft machen wirst Gelegenheit haben, viele schöne Momente Deines Lebens noch einmal besonders zu würdigen.

Nimm jetzt einfach die Erinnerung, die Dir spontan einfällt, und erinnere Dich wieder ganz genau. Schau nach, ob innere Bilder, die zu dieser speziellen Erinnerung von Dir gehören, vor Deinem inneren Auge zu sehen sind, schau Dir alles an, was Dir Dein innerer Bildspeicher jetzt dazu zur Verfügung stellt. Wie sind die Bilder beschaffen? Sind sie farbig? Oder schwarz–weiß? Groß oder klein? Nah oder fern?

Siehst Du Dich selbst dort in dieser Erinnerung oder bist Du selbst voll im Geschehen drin, so wie damals als Du alles aus Deinen eigenen Augen wahrnahmst, betrachte jetzt alles, was es zu sehen gibt, und wenn Du nun das Wesentliche schaust höre auch hin, was es zu hören gibt, in dieser Deiner besonderen Erinnerung: Stimmen – Geräusche – Deine eigenen Kommentare – was genau stellt Dir Deine Erinnerung jetzt zur Verfügung.

Wie genau ist die Qualität der Stimmen -Geräusche – inneren Kommentare? Laut oder leise? Deutlich oder undeutlich? Nah oder fern. Ist der Rhythmus schnell oder langsam? Was genau macht die Tonqualität dieses besonderen Erlebnisses für Dich aus?

Und während Du nun dies alles siehst und hörst, was es zu sehen und zu hören gibt, fühle in Deinem Körper nach, welches Gefühl zu dieser Deiner Erinnerung wahrnehmbar ist, wie genau fühlst Du dieses Erlebnis voller Kraft und Lebendigkeit? Und wo ist das Zentrum dieses Gefühls in Deinem Körper. Wo fühlst Du es am stärksten?

Und während Du alles siehst, hörst und fühlst – kann es sein, dass Du auch etwas riechst und schmeckst. Auch das gehört vielleicht dazu. Verstärke Deine Wahrnehmung, indem Du jetzt die Bilder vielleicht farbiger und größer machst die Stimmen und Geräusche klarer hörst und Dein Gefühl anwachsen lässt verstärkst und ausdehnst mit jedem Atemzug. Verstärke jetzt alles auf Deine eigene Art und Weise, so weit bis Du zufrieden bist.

Nimm jetzt komplett alles was für Dich zu dieser Deiner besonderen Erinnerung gehört  wahr und merke Dir, was Du am stärksten wahrnimmst.
Die Bilder – die Geräusche – das Gefühl – den Geruch – den Geschmack. Alles ist in Dir abgespeichert und steht Dir zur Verfügung, in der Form, wie es für Dich jetzt gerade richtig ist.

Und immer in Zukunft wird Dir dieses besonders Erlebnis wieder erinnerbar sein, wann Du es möchtest, um Stärke und Kraft aus Deiner Vergangenheit zu schöpfen. Manchmal reicht es einfach aus, an diese Bilder zu denken.

Manche Menschen erinnern sich an die Stimmen und Geräusche, andere verankern das schöne Gefühl dieser Erinnerung, indem sie jetzt, während sie dies alles spüren, eine oder beide Hän-de an diese Stelle ihres Körpers legen, wo diese Gefühl gerade jetzt am stärksten wahrnehmbar ist.

Wenn Du das möchtest tu es jetzt, lass Deine Hände sich langsam von der Unterlagen erheben – sie schweben in Richtung dieser Stelle Deines Körpers – und nun. lege Deine Hände an diese Stelle Deines Körpers, wo dieses schöne Gefühl, das zu Deiner Erinnerung gehört am stärksten spürbar ist.

Ab jetzt verknüpft sich dieses angenehme Gefühl Deiner Erinnerung mit dieser Berührung Deiner Hände und Du kannst in Zukunft allein durch diese Berührung diesen besonderen Zustand für Dich auslösen. Jeder hat seinen eigenen Weg, die eigenen Kraft-erlebnisse für sich selbst nutzbar zu machen.

Wichtig ist, dass Du Deinen Weg zu Deinen inneren Schätzen kennst, um ihn zu erweitern, auszubauen, so dass Du immer wenn Du Dich mit Deinen Stärken und besonderen Fähigkeiten verbinden möchtest, dies so einfach tun kannst. Wie Du z.B. zum Bäcker fährst um Bröt-chen zu holen.

Wenn Du den Weg kennst, bist Du schnell am Ziel und verfügst über das, was für Dich gerade jetzt wichtig und unterstützend ist und das kannst Du mit allen Dingen auf dieser Welt so machen.

Vielleicht wirst Du Dir ab heute vornehmen diese wirklich einfache und spielerische Methode immer wieder in Bezug zu unterschiedlichen Themen und Fähigkeiten zu nutzen, weil es einfach schön ist, entspannend und hilfreich, die eigenen mentalen Kräfte einzusetzen, um Dein Leben  „kraft– und energievoller“ zu leben, nicht wahr?