Die NLP-Ausbildungen werden vom Institut für Kommunikation und Gesundheit durchgeführt. Trainer sind Eva Altenburg, Martin Fellehner und Bernhard Tille. Weitere Infos finden Sie in dem Bereich über Uns.

Was ist an unserem NLP-Ausbildungskonzept so besonders?

  • Wir, die Trainer, sind, zusätzlich zu unserer umfassenden NLP-Ausbildung, in verschiedenen psychologischen Richtungen ausgebildet.
  • Wir können in den NLP-Ausbildungen fundierte betriebliche Kenntnisse und Erfahrungen einsetzen. Wir blicken auf eine lange, erfahrungsreiche Praxis (freiberuflich sowie in angestellter Tätigkeit) in betrieblichen Zusammenhängen zurück. Dies ermöglicht nicht nur die Einfühlung in Fragen des Umgangs mit Kollegen, Vorgesetzten und Untergebenen sondern auch die Behandlung spezieller Fragestellungen wie Burnout, Mobbing, autoritärem oder sonstwie unangemessenem Verhalten und Lösungsansätzen dazu.
  • Erfahrungen mit nahezu allen Lebens- und Berufsumfeldern. Die inzwischen über 25-jährige Ausbildungserfahrung hat intensive Einblicke in andere Berufsfelder ermöglicht, wie Sozialarbeit, Psychotherapie, Umgang mit Patienten usw. Praxisbezogenes Coaching sowie Supervision während der Ausbildungen ist deshalb für alle Umfelder möglich.
  • Wir denken und lehren in Systemen. Kein Mensch und keine Handlung eines Menschen kann isoliert betrachtet werden. Stets ist das Umfeld, das System, von Bedeutung, ob als Familie oder Unternehmen, als Abteilung oder Team. Wir ergänzen die NLP-Ausbildung stets um solche Aspekte, die bei der Entstehung des NLP noch nicht so relevant und beachtet waren, wie dies heute möglich ist. Auch andere neueste und relevante Entwicklungen werden einbezogen.
  •  Wir sind Lehrtrainer des DVNLP (Deutscher Verband für NLP) und der International Association of NLP (IN, Berlin). Der DVNLP sowie der IN hat klare Richtlinien für die Ausbildung von Trainern und Lehrtrainern. Dies bewirkt eine gewisse Mindestqualifikation der Trainer. Unsere Qualifikation geht jedoch weit darüber hinaus. Dies ist begründet in der langjährigen Erfahrung und unserer beständigen Neugier und Interesse an Weiterentwicklung unserer Stammkompetenz, sowie der Ausweitung unserer Kompetenz auf verwandte Bereiche, die für die Ausbildung von Bedeutung sein können.
  • Die Ausbildungen erfolgen nach den Richtlinien des DVNLP und des IN. Der Verband legt durch seinen Ausbildungsausschuss die Richtlinien für die Ausbildungen fest und sorgt für hohe Anforderungen an Ausbildungsinhalte und deren Überprüfung.
  • Auch die Zertifizierung der Ausbildungen erfolgt im Namen des DVNLP und IN. Aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen durch den Verband an die Ausbildung, haben auch die in diesem Namen ausgestellten Zertifikaten nicht nur symbolischen Wert, sondern bezeugen eine fundierte Ausbildung.
  • Die individuelle Betreuung und Coaching sind selbstverständlich. Je nach Größe der Ausbildungsgruppen sind ein oder mehrere Trainer und NLP-Master anwesend, die eine intensive Betreuung jedes einzelnen Teilnehmers sicherstellen.
  • Unsere schriftlichen Seminarunterlagen (Skript und Flipchartbilder zusammen über 700 Seiten) gehören zu den umfangreichsten der Branche. Lernen im NLP ist zwar mehr ein Lernen im Sinne von Bewußtmachen, Grenzen erkennen und überwinden, Verhalten aktiv zu ändern. Dennoch ist es gerade in der Umsetzungsphase wichtig, wenn alles, was vorgetragen und geübt wird, auch schriftlich dokumentiert ist und nachgelesen werden kann.
  • Bei Fragen sind wir zwischen den Seminaren für die Teilnehmer erreichbar. Das persönliche Coaching endet nicht mit dem Ende der einzelnen Trainingseinheiten. Während der gesamten Ausbildung steht ein Trainer für Rückfragen und Problemlösungen zur Verfügung.
  • Dass anspruchsvolle Ausbildung auch Freude machen kann beweisen wir in unseren Seminaren. Lernen in unseren Seminaren hat mit dem Lernen unter Druck, das Sie vielleicht aus der Schule oder anderen Zusammenhängen kennen, nicht das Geringste zu tun. Begeisterung und Freude an den eigenen Fortschritten und denen der anderen Teilnehmer ist unser Ziel.
  • Erfahrungen aus über 25-jähriger Ausbildungspraxis mit tausenden von Teilnehmern in Ausbildungen und offenen Seminaren. Seit 1994 gibt es unsere Ausbildungen. Seitdem hat jedes Jahr mindestens eine Practitioner und Master-Ausbildung stattgefunden. Das schafft Erfahrung, die unsere Ausbildungen für die Teilnehmer immer effektiver macht.
  • Wir trainieren gleichermaßen innere Prozesse wie äußere Verhaltensverbesserungen. Während die neuen Verhaltensweisen trainiert werden, stoßen die Teilnehmer immer auf hinderliche innere Prozesse, die sie gerne verändern möchten.
  • Gezieltes Peer-to-Peer Coaching unter Supervision der Trainer wird von uns gezielt eingesetzt und hilft nicht nur hinderliche Strukturen zu verändern. Es schult vielmehr auch gezielten, hilfreichen, alltäglichen Umgang mit anderen Menschen und schafft so soziale und kommunikative Kompetenz.
  • Feedback von Trainern und anderen Teilnehmern ermöglicht aktive Verhaltensänderungen. Fester Bestandteil jeder Ausbildungssequenz ist umfangreiches, offenes und ehrliches Feedback nach festen Regeln, die garantieren, dass die Teilnehmer ein hohes Maß an Akzeptanz erfahren. Von jedem Teilnehmer nach Bereich und Umfang selbst gewählte Veränderungsschritte werden durch dieses Feedback unterstützend begleitet.
  • Die Verteilung der Ausbildung über ein ganzes Jahr fördert die Umsetzung in den Alltag. Jede Lerneinheit beschäftigt sich mit neuen Aspekten von inneren oder äußeren Veränderungsschritten. Für die Anwendung und Vertiefung der erlernten Techniken ist in den Zeiten zwischen den Seminaren im Alltag ausreichend Zeit, sich mit dem gerade neu geübten Inhalt intensiv zu befassen. Die Integration kann dabei von der Anwendung in einfacheren Zusammenhängen zu immer wichtigeren und persönlicheren Situationen erfolgen.
  • Wir sind Mitbegründer der NLP Regionalgruppe Rhein-Main und weil wir selbst begeisterte Anwender von NLP-Techniken auch in unserem ganz persönlichen Umfeld sind, ist es uns wichtig die Idee des NLP zu fördern und für seine Verbreitung zu sorgen.