Zeitdruck, Stress, Anspannung und Überforderung bringen das seelische Gleichgewicht ins wanken. Unzufriedenheit, Gereiztheit, Verspannungen und psychosomatische Beschwerden sind häufig die Folgen.

Mental-Training ist ein Weg, diesen alltäglichen Belastungen wirksam etwas entgegensetzen zu können. Weiterhin besteht durch das Mental-Training die Möglichkeit, das gesamte Potential eines Menschen, seine mentalen, physischen und emotionalen Fähigkeiten und Möglichkeiten, zur Entfaltung zu bringen, zu entwickeln und optimal zu nutzen.

Kein Topmanager oder Spitzensportler steht heute an der Spitze und vollbringt „Spitzenleistungen“ ohne regelmäßiges mentales Training. Immer wieder, vor allem aus dem Spitzensport, können Sie die folgenden Aussagen in den Zeitungen lesen oder in Interviews hören: “Ich war mental nicht gut drauf!“ „Unsere mentale Einstellung stimmte nicht!“ „Durch die mentale Schwäche haben wir verloren!“ u.s.w.

In vielen Bereichen wird Mentaltraining heute eingesetzt, um die Möglichkeiten der Imagination/Vorstellungskraft zu nutzen, und dadurch bessere Ergebnisse und Leistungen in vielen Lebensbereichen zu erzielen.

In der Psycho-Neuro-Immunologie wird z.B. mit Hilfe der Mentalarbeit die medizinisch-ärztliche Therapie optimal unterstützt. Darüber hinaus werden unentdeckte Kraftreserven mobilisiert und die Motivation  gestärkt.

Das aus dem lateinischen kommende Wort „mens“, mentis – bedeutet: Denkkraft, Geist, Denkart, Sinnesart,  – meton – das Gedachte, die Gedanken. Das Wort „Training“ bedeutet Übung, systematisches Vorgehen, systematische Wiederholungen. Mental-Training ist also eine systematische geistige Übung oder auch systematisches Vorgehen im Geiste. Mit dem Mental-Training lernen Sie Ihre Gedankenkraft bewusst für Ihre erfolgreiche und positive Lebensgestaltung einzusetzen.

Wie hilft Mentaltraining / Hypnosetherapie?

Den Geist mental zu trainieren bedeutet, ein universell wirksames System zu nutzen, um Wege zu finden, wie Sie Ihr Leben nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten können, wie Sie Ihre Wünsche und Ziele verwirklichen können, Probleme und Schwierigkeiten lösen und unerwünschtes Verhalten positiv verändern können. Gearbeitet wird mit der Kraft  der Gedanken, innerer  Bilder und Gefühle.

Unter unserer Anleitung lernen Sie durch mentale Techniken, z.B. aus dem Autogenen Training , der progressiven Muskelrelaxation nach Jacobsen und der therapeutischen Hypnose individuelle Wege zur Entspannung und lösungsorientierten Bewaltigung aktueller Probleme.

Durch autosuggestive Formeln erreichen Sie Gelassenheit und innere Ruhe. Sie stärken Ihre mentalen Kräfte und verfügen über mehr Energie zur Lebensbewältigung und Zielerreichung.

Auch in der Psychotherapie ist die imaginative Fähigkeit eine wichtige Ressource zur Problemlösung, da die Vorstellungswelt eines Klienten sehr stark die Gefühlswelt bestimmt.

Hypnose wird in vielen Bereichen als Ergänzung zu medizinischen und psychotherapeutischen Behandlungsformen eingesetzt. Hypnosetherapie ist ein eigenständiges Psychotherapieverfahren und kann auch im Rahmen anderer Therapiemethoden eingesetzt werden.

Eine solche Kombination kann innerhalb einer Psychotherapie kürzere und effizientere Behandlungen zur Folge haben, da Hypnose nachweisbar die Wirkung des jeweiligen Psychotherapieverfahrens, in dessen Rahmen sie eingebracht wird, erhöht.